Alle Beiträge von Öffentlichkeitsarbeit

Abfischen Waldweiher am 27.10.2018 um 8 Uhr

Guten Tag zusammen,

dieses Jahr ist es soweit. Wir fischen den Waldweiher ab!  Termin ist fixiert worden  und zwar am 27.10.2018 um 8 Uhr am Parkplatz des Pfarrheimes Dietramszell (Neuweiher).

Was wird gebraucht: Jede Person die arbeiten kann in herbsttauglichen Klamotten. Wasserfeste Schuhe (Gummistiefel) und evtl. eine Wathosen bieten sich an. Wer keine Wathose hat kann sich beim Bernhard melden und eine ausleihen, es stehen jedoch nur eine beschränkte Anzahl zur Verfügung (Bernhard @Kleiderausgabestelle in der Fischerhütte).

Jede helfende Hand wird dringend gebraucht.

Es freut sich auf ihr Kommen der Fischereiverein Holzkirchen.

Arbeitsdienst 06.10.2018

Guten Tag zusammen,

endlich ist es wieder soweit. Ein Arbeitsdienst steht an…

Alle Vereinsmitglieder sind erforderlich und herzlich eingeladen, denn es stehen viele notwendige Aufräumarbeiten am Gewässer an. Jede helfende Hand wird dringend gebraucht.

Es freut sich auf ihr Kommen der Fischereiverein Holzkirchen.
Wann: 06.10.2018 um 08:00 Uhr 

Wo: am Parkplatz des Pfarrheimes Dietramszell (Neuweiher)

Königsfischen 2018

Das diesjährige Königsfischen begann wie immer pünktlich um 6 Uhr morgens mit einem kleinen Silvesterkracher. Die Wetterbedingungen waren hervorragend, leichter Wind huschte über den Waldweiher, die Sonne strahlte durchgehend und alle Petrijünger blieben trocken. Einzig und allein die Fische vermiesten etwas die Stimmung. Es konnten fünf Fänge für die Wertung vermeldet werden bei insgesamt 31 Teilnehmern.

Christopoulos Antonio, Heindl Bernhard, Golob Martin, Raßhofer Josef, Kornbichler Alexander
Fischerkönig wurde zum dritten Mal in Folge Martin Golob, denn sein Karpfen mit 50cm und 4,5 Pfund war der größte Fang des Tages. Rang zwei wurde durch den amtierenden Vorstand Bernhard Heindl belegt, dessen Karpfen ein Gewicht von 4 Pfund auf die Waage brachte. Dritter in der Gesamtwertung wurde Kornbichler Alexander mit einem Karpfen unterhalb der 4 Pfund Marke. Den Canadacup nahm Antonio Christopoulos nach Hause.